cropped-ian-livesay-underwood1.jpg

Immer mit der Ruhe, das ist alles gar nicht so schwer zu setzen. Du musst nur einige wenige Regeln beachten. Hier werde ich immer wieder Tipps für Autoren posten.

Fangen wir doch einfach mal an:

Gleichrangige Adjektive (Eigenschaftswörter) vor einem Substantiv (Hauptwort) werden mit einem Komma getrennt. Und wie erkennt man die gleichrangigen Adjektive?

Beispiel:

Ein gepflegtes, großes Haus.

Ein kaltes, sauer schmeckendes Getränk

Eine fleißige, zuverlässige Schülerin.

Und wie erkennt man nun, ob da ein Komma hingehört?

 

Kleiner Tipp: Anstelle des Kommas kannst du das Wort und einsetzen.

Ein gepflegtes und großes Haus

Ein kaltes und sauer schmeckendes Getränk

Eine fleißige und zuverlässige Schülerin.

 

Und als Zusatztipp: Wenn du die Adjektive umstellst, ändert sich der Sinn nicht.

Ein großes, gepflegtes Haus

Ein sauer schmeckendes, kaltes Getränk

Eine zuverlässige und fleißige Schülerin.

 

Viel Spaß und bis zum nächsten Tipp aus dem Lektorat!

 

Hast du Lust auf eine Romanwerkstatt


Von der zündenden Idee bis zum Konzept

Dort lernst du wie man gute Geschichten aufbaut, spannende Figuren schafft und einen tragenden Plot entwickelt. Schritt für Schritt arbeiten wir mit deinem Konzept, von der Prämisse bis zur ersten Szene.

Ich gebe dir fundierte und konstruktive Rückmeldung, wie wie du deine Geschichte und deinen Schreibstil verbessern kannst.

Hier geht’s lang!

One Comment on “Komma bei gleichrangigen Adjektiven?

  1. Beim dritten Satz in der Einleitung hast Du wohl zu oft geändert 🙂
    Ein schöner kleiner Tipp (aber wirklich nicht ganz einfach, sodass ein Gegenbeispiel helfen würde: „schöner, kleiner Tipp“ wäre etwa was ganz anders. Oder? Menno …)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: