Jessicas Traum – dieser Roman, die Geschichte einer Freundschaft und Liebe, hat mich nicht losgelassen, denn er handelt auch von der Zerbrechlichkeit der gewählten (Lebens)Träume und dem Mut, einmal getroffene Entscheidungen zu revidieren.

»Manche Träume muss man aufgeben, bevor sie einen umbringen.« Ein  Satz, der die grausame Wahrheit in Jessicas Leben ist.

Jessicas Traum ist aus Anns Perspektive geschrieben, den Ann wartet darauf, dass ihre Freundin Jessica aus dem Koma erwacht. Sie schreibt alles, an das sie sich erinnern kann, auf. Der Leser folgt den Weg dieser ungewöhnlichen Freundschaft, erfährt alles über die gemeinsamen Träume und die Trennung, als beide den Partner ihres Lebens finden.

9783423261098Ann und Jessica sind verschieden, aber aufeinander eingespielt, und gerade deshalb so tief miteinander verbunden. Ann ist behütet aufgewachsen, zielstrebig und intellektuell, schlägt sie eine Karriere ein.

Jessicas Kindheit war düsterer. Ihre Eltern hatten sich getrennt, der Vater brauchte seine Tochter nicht mehr und so blieb nur die Großmutter, die sich um Jessica kümmerte. Doch deren Liebe konnte Jessicas Verlust und die Scham nicht heilen. Jessica hatte sich immer nach Liebe, Anerkennung und einem Menschen gesehnt, der sie um ihrer selbst willen liebte.

Erst erfüllt Ann diese Aufgabe, bis Jessica eine Familie gründet und sich den Traum ihres Lebens realisiert: in einem alten Cottage in einem unberührten Tal von Wales lebt sie fern jeder modernen Bequemlichkeiten.

Doch das Bilderbuchpanorama entwickelt sich zu einem Alptraum. Jessica verändert sich, zerbricht an Schuldgefühlen und den Kosten ihres selbst gewählten Lebens. Stück für Stück schreibt Ann ihre Erinnerungen auf, um das, was geschieht, besser verstehen zu können.

Jessicas Traum ist ein aufrüttelndes Buch über die Kraft der Freundschaft, Liebe und Träume. Die Personen klingen lange im Leser nach.

Gönnen Sie sich eine Leseprobe und bestellen Sie das Buch hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: