Der dänische Kattegat.

Der dänische Kattegat.

Liest du gerne romantische und spannungsgeladene Romane? Bist du begeistert von Dänemark?

Vielleicht kennst du mich schon durch meine Serie über die Familie der Madsen. Doch gerade jetzt arbeite ich – bevor es wieder einen Madsen gibt! – an einem romantischen Thriller, der ausnahmsweise nur eins mit den Madsens zu tun hat: Er spielt wieder am Kattegat, nördlich von Kopenhagen. Ich hoffe im August den Text fertig zu haben. Dann brauche ich engagierte Testleser und ich würde mich freuen, wenn Du dabei wärst.

Genre: romantischer Spannungsroman.

Manuskriptumfang: ca 350 Normseiten

Anzahl der gesuchten Testleser: 8

Beginn der ersten Testleserunde: voraussichtlich August 2015 (einzelne Szenen, d.h. die ersten zwei-drei Kapitel würde ich gerne schon einmal zum Reinschnuppern Ende Juni schicken, um zu sehen, ob der Einstieg in die Geschichte Lust auf mehr macht.

Worum geht es?

Vivian entlarvt ihren Lebensgefährten Morten in flagranti und reist Hals über Kopf an den Kattegat. Dort versteckt sie sich im Dünenhaus, dem alten Ferienhaus der Familie und trifft ihre alten Freunde wieder, u.a. auch ihre Jugendliebe Gian. Doch nach allem, was vorher geschehen ist, will sie keinen Kontakt zu ihm. Wie soll sie Gian jemals wieder vertrauen, nachdem er sie in der schwersten Zeit einfach allein gelassen hat? Das sagt ihr Kopf, aber ihr Herz sagt etwas anderes. Doch dann spitzen sich die Ereignisse zu. Jemand trachtet Vivian nach dem Leben. Wird sie überleben? Wird sie einen Weg aus ihrer Trauer finden? Und wird die Liebe von Gian und Vivian eine neue Chance bekommen?

Auszug aus dem Buch

Sie duckte sich. Kälte kroch durch die Öljacke. Gian müsste längst weg sein. Zitternd suchte sie hinter dem Brennholzstapel Deckung vor den Windstößen. Sie biss sich auf die Unterlippe, schmeckte etwas Metallisches. Dann kniff sie die Augen zusammen und spähte hinüber zu den Fenstern des Reethauses, aus denen warmes Licht in das Nachmittagsgrau schien. 
 Sie sah Gian genau. Er stand vor dem Kleiderschrank, den breiten Rücken ihr zugewandt und rubbelte seine Haare trocken. Dann hob er die Arme und versprühte Deo, streifte sich ein Hemd über und nahm den Anzug, der am Schrank hing, vom Kleiderbügel. 
 Schneeflocken schmolzen zu Tränen auf ihrem Gesicht. Eine Plastikplane tanzte über den Hof, schlug gegen den Holzstapel, hinter dem sie sich versteckte. Sie strich mit der Fingerkuppe über die Klinge des Messers, das sie in der Manteltasche versteckt hat. Krachend fiel die Tür des Schuppens zu.

Lust auf mehr? Dann melde dich bei mir.

Und was ist Deine Aufgabe als Testleser?

Du solltet Vivians Geschichte lesen und dich fragen:

  • Fiel es Dir leicht, in den Text hereinzukommen?
  • Wie fandest Du die Grundidee?
  • Waren Dir die Figuren sympathisch? Gab es jemanden, den Du dir nicht so gut vorstellen konntest? Oder den Du absolut nicht leiden konntest?
  • Welches Passagen haben Dir besonders gut gefallen?
  • Gab es Abschnitte, die Du langweilig fandest und die Du am liebsten überblättert hättest?
  • Hast Du das Manuskript mal längere Zeit liegengelassen und an welchen Stellen war das?
  • Hast Du schon geahnt, wie sich die Handlung entwickelt oder gab es Überraschungen?
  • Wie hat Dir das Manuskript sprachlich gefallen?
  • Hat Dich irgendetwas gestört?
  • Wie fandest du den Schluss?
  • Was sollte ich Deiner Meinung noch ändern?
  • Hättest du den Roman im Laden gekauft oder im Internet heruntergeladen? Wenn nicht, dann erzähl mir, warum nicht?

Bewirb dich!

Ich gebe ca. 1-2 Wochen vor der Runde bekannt, dass der Text bald kommt und du kannst dich dann noch einmal entscheiden, ob du Zeit und Lust hast, mitzumachen.

Nur wenn du mir dann grünes Licht gibst, schicke ich Dir das Manuskript. Dein Feedback sollte dann im festgesetzten Rahmen, der ca. 2 Wochen umfasst, per Mail erfolgen.

Manchmal werde ich Dir auch schon im Vorfeld, wenn der Roman im Entstehen ist, 2-3 Szenen zuschicken, evt. auch schon bevor sie durchs Lektorat gegangen sind, damit ich die Wirkung oder Funktion aus Lesersicht beurteilen kann.

Was bringst du als Testleser als Vorraussetzungen mit?

  • Natürlich Leselust und Begeisterung für romantische Spannungsliteratur und Skandinavien.
  • Du solltest motiviert und zuverlässig sein. Wenn Du ja sagst, mein Manuskript zu beurteilen, dann verlasse ich mich auf Dich,  dass Du in der angegebenen Zeitspanne Feedback gibst.
  • Du brauchst Sicherheit und Flair für Stil, Wortwahl, Grammatik und Interpunktion. Nicht, damit Du auf Fehlersuche gehst, denn das haben meine Lektoren und ich schon getan, sondern damit wir auch auf Augenhöhe miteinander kommunizieren können.
  • Ich freue mich sowohl über männliche und weibliche Testleser, sie sind gleichermaßen willkommen.

Du brauchtst keinen Buchblog zu betreiben, um mein Testleser zu werden, aber natürlich ist es von Vorteil, wenn du viel liest und auch Übung hast mit dem Feedback von Büchern.

Klar, ich bin begeistert und freue mich sehr, falls Du nach dem Lesen Lust hast, Rezensionen zu schreiben. Aber bloggen und rezensieren ist kein Muss. Jeder ist willkommen! Hauptsache du bist ein Expert in Sachen Liebesromane und Vielleser! 

Und was bekommst du von mir?

Sicher denkst du nun: Das hört sich nach viel Arbeit an. Und das ist es auch. Was kann ich dir bieten?

Ganz einfach:

  • Ich biete Dir den Austausch mit mir und eine konstruktive und freundliche Kommunikation
  • Durch Deine Mitarbeit bekommst Du die Möglichkeit, ein wenig das fertige Buch mitzugestalten und manchmal werde ich Deine Ideen auch später noch in Folgebänden einarbeiten.
  • Dein Vor- und Nachnahme wird in der Danksagung des Buches auftauchen, das Du mit betreut hast, es sei denn Du sagst mir, dass Du das nicht willst.
  • Nach der Erscheinung erhält jeder Testleser entweder ein eBook oder ein gedrucktes Buch mit Widmung.

Hast Du immer noch Lust, mitzumachen?

So könnte das Düne

So könnte das Dünenhaus aussehen.

Dann bewirb dich bis zum 25.6.2015 ausschliesslich, indem du meine Facebookseite ein “like” bekommt und du mir eine PN über die Autorenseite schickst. Nimm einfach das Kontaktformular unter der Rubrik „Willkommen“.

 

Du bist nicht bei Facebook? Auch kein Problem, dann kannst du mich über das Kontaktformular auf meinem Blog erreichen.

Bei mehr als 8 Bewerbungen entscheidet eine Mischung aus meinem Bauchgefühl und Losglück, und Du wirst einige Tage nach dem 25.6.2015 von mir hören.

Bis dahin bin ich mehr offline als online – aber sei sicher: Ich melde mich.

Bitte schick mir Deine Mail- und Postadresse und ein paar Sätze, warum ich mit Dir zusammenarbeiten soll.

Ich freu mich auf Dich und unsere Zusammenarbeit.

Eva Maria

One Comment on “Testleser für einen romantsichen Spannungsroman gesucht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: