chocolate brownie

chocolate brownie

Ein kalter und windiger Tag. Da will man Holz in den Kamin legen, und mit einem warmen Islandpullover auf dem Sofa kuscheln, während das Feuer im Ofen knistert. Dazu Tee oder Kaffee und ein süffiges und schokoladiges Brownie.
Liv hat mir heute ihr Geheimrezept verraten. Probier es aus, und du wirst sehen, wie die Schokolade alle Winterdepressionen vertreibt.

Zutaten für 6-8 Brownies :
120 dunkle Schokolade
60 g Butter
2 Eier
180 g Zucker
30 g Mehl
10 g Kakaopulver
1/3 TL Meersalz
30 g weiße Schokolade, z.B. Ivoire (oder eine andere Marke!)
30 g helle Schokolade, z. B. Dulcey
30 g Vollmilchschokolade, z.B. Jivara
30 g Zartbitterschokolade, evt. mit Orange oder Chili oder Caraibe.

Schmilz die 120 g dunkle Schokolade mit der Butter in einem Topf über dem Wasserbad.
Rühre das Ei und den Zucker schaumig zusammen und heb die Schokoladenmischung darunter.
Heb vorsichtig Mehl, Kakao und Salz unter den Teig.
Hak die vier verschiedenen Portionen 30 g Schokolade in grobe Stücke und heb auch sie unter den Teig.
Gib nun den Teig in eine viereckige Form (ca. 16 X 16 cm), die mit Backpapier ausgelegt ist und schieb es bei 175 Grad ca. 30 Minuten in den Ofen.
Der Kuchen hat die Konsistenz eines nur leicht angebackenen, weichen Kuchens. Bei der Teigprobe darf also gerne was an der Stricknadel hängen! Lass den Kuchen auskühlen, gerne auch über Nacht.

– Ja, ja, ich weiß, das nicht nur Rune, sondern auch viele andere heimlich naschen werden.

Schneide nun den Kuchen in mundgerechte Brownies – und genieß.

P.S. Die oben genannten Marken gibt es vielleicht außerhalb des dänischen Königsreichs nicht. Das macht nichts. Ersetze sie mit deiner Lieblingschokolade, aber gönn dir gute Zutaten. Umso edler die Zutaten, um so feiner das Endprodukt.

Neugierig geworden auf Liv und Rune? Dann gehts hier entlang.

Was isst du an einem stürmischen Wintertag? Was ist dein Gute-Laune Rezept? Willst du es hier teilen?

foto „chokolate brownie“: Anna Kanina Verdova/www.flickr.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: