Interview mit Kerstin Hohlfeld

Ein tolle Gespräch, das Ricarda von http://www.herzgedanke.de auf ihrem Blog geführt hat. Ich will es meinen Lesen nicht vorenthalten!

Herzgedanke

Kerstin_04b_950Frau Hohlfeld, der Weg über die Theologie zur Autorin ist ja ein weiter. Haben Sie diese Erfahrung auch in einem ihrer Bücher verarbeitet oder haben Sie dies außen vor gelassen?

Grundsätzlich verarbeite ich vieles von dem, was ich im Lauf der Jahre beobachtet, gehört, gesehen und erfahren habe. Die Zeit meines Theologiestudiums war ein sehr intensiver und wertvoller Abschnitt in meinem Leben. Für mich als DDR-Bürgerin bedeuteten die Hinwendung zur Kirche und das Studium an einer kleinen kirchlichen Hochschule einen unglaublichen Gewinn an persönlicher Freiheit. Ich habe schon immer versucht, ohne Mauer zu leben. Auch wenn es damals noch nicht räumlich möglich war, so doch immerhin im Kopf.

Manchmal lässt sich eine äußere Situation gar nicht oder nur schwer ändern, aber wie wir damit umgehen, darüber denken, das entscheiden wir alleine. Diese Freiheit kann uns niemand nehmen. Man muss sich trauen, frei und in jede Richtung zu denken. Dann kann…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.294 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: