Rita Falks Familienroman „Funkenflieger“ verspricht Lesegenuss pur

funkenflieger-9783423260190Manche Bücher konsumiere ich nur, um zu entspannen. Andere sauge ich auf wie ein Lebenselixier. Nachdem mich Rita Falcks Buch „Hannes“ sehr berührt hat, musste ich natürlich auch „Funkenflieger“ lesen. Schon das Cover hat mich angesprochen, aber der Klappentext noch mehr.

Und worum geht es in Rita Falks neuem Roman „Funkenflieger“?
Es geht um Elvira, und um Kevin, Robin und Marvin, Elviras drei Jungen, die sie geboren hat, als sie selbst fast noch ein Kind war. Deshalb haben ihre drei Jungens es nicht immer leicht mit ihr.  Elvira ist eine von ihnen, fast wie eine ältere Schwester, und vergisst leider allzu oft, dass sie die Mutter ist. Nachdem sie ihre Arbeit in der Fabrik verloren hat, geht es mit der kleinen Familie den Bach runter. Elvira versinkt nicht nur auf dem Sofa, sondern auch in einer Depression, und das Geld ist knapp.  Doch als der älteste, vernünftigste der Jungens, Kevin beichtet, dass er seine große Liebe Aicha geschwängert hat, ist der Teufel los. Denn die beiden Vorzeigeschüler Aicha und Kevin haben noch keinen Schulabschluss. Noch schlimmer ist, dass Aicha, die Türkin ist, von ihrer Familie unter Druck gesetzt wird. Sie wollen nicht, dass sie das Kind zur Welt bringt.
Und was soll man in dieser Situation tun? Wie kann man die Liebe und das Leben des Kindes retten? Doch die Jungen und das Mädchen haben einen irrwitzigen Plan, und der wirbelt das Leben vieler Menschen durcheinander. Danach sind die Karten am Tisch des Lebens neu verteilt.

Ich habe bisher nur „Hannes“ von Rita Falk gelesen. Aber auch dieser Band gefällt mir ausgesprochen gut. Sie schreibt flüssig, hat starke Bilder und tolle Personen und vor allem viel Situationskomik, Einsicht in die deutsche Gesellschaft und oft eine witzig Pointe.

Funkenflieger ist ein Buch, das mich zum Lachen bringt, zum Träumen einlädt und mich wünschen lässt, dass die Welt manchmal ein bisschen bunter und nicht so festgefahren wäre. Rita Falk serviert anspruchsvolle Themen leicht und mundgerecht. Dafür schätze ich sie und ihre Bücher. Sie bekommt eine warme Empfehlung für alle, die sich anregende Unterhaltung wünschen.

Rita Falk, Funkenflieger, DTV Premium, 320 Seiten. November 2014, 14,90€.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: